Datenschutz und AGB

Datenschutz, allgemeine Bedingungen und WLAN-Nutzungsbedingungen

Privacy – Residence Villa Eva informiert:
Information D.Lgs 196/2003.
Im Sinne des italienischen Gesetzbuchs D.Lgs 196/2003 informiert Residence Villa Eva, der Fam. Rienzner, dass die von Ihnen übermittelten Daten auf magnetischen Unterlagen und auf Papierunterlagen behandelt werden, um Ihren Forderungen entgegenzukommen. Inhaber der obengenannten Behandlung ist Residence Villa Eva der Fam. Rienzner, mit Sitz in I-39054 Klobenstein/Ritten (BZ), Wiesenheim 4.
Ihre Zustimmung ist fakultativ. Wenn Sie nicht zustimmen, kann Ihre Anfrage nicht an uns übermittelt werden. Sie haben das Recht, im Ganzen oder teilweise der Behandlung entgegenzustimmen, in dem sie Ihre Rechte im Sinne des D.Lgs 196/2003 anwenden.
Residence Villa Eva versichert, dass die eingegebenen Informationen vertraulich behandelt werden. Sie können die Löschung Ihrer Daten beantragen, schreiben Sie an Residence Villa Eva der Fam. Rienzner, Wiesenheim 4 39054 Ritten/Klobenstein (BZ), info(at)villaeva.it

Bitte lesen Sie die weiteren Informationen und die Bedingungen
Die Preise verstehen sich pro Nacht ab 7 Nächte Aufenthalt. Sie beinhalten die Benützung des Appartements für die auf der Preisliste angegebene Personenzahl, Heizung, Wasser, Strom, und Mehrwertsteuer (zur Zeit 10%)

Kurzaufenthalt
Für Kurzaufenthalte bis 6 Nächte Preise auf Anfrage. Wir erlauben uns das gebuchte Appartement mit einem gleichwertigen zu tauschen.

Die Buchung
Die Buchung wird nach Erhalt Ihrer schriftlichen Reservierung und dem Angeld zur Bestätigung pro Ferienwohnung verbindlich. Das Angeld zur Bestätigung beträgt 30% des Gesamtbetrages.
Der Restbetrag ist am Anreisetag fällig und kann in bar beglichen werden oder kurz vor Ihrer Anreise auf unser Bankkonto überwiesen werden.

Stornobedingungen:
1.1. Es gelten die Stornobedingungen des Anbieters. Es steht kein Rücktrittsrecht im Sinne des Konsumentenschutzkodex zu. (Mittei-lung gemäß Teil III, Titel III, Abschnitt I, des Konsumentenschutz-kodex GvD 206/2005) Dennoch räumen wir Ihnen folgende Stornobedingungen ein:
1.2. Eine Stornierung der Buchung von Seiten des Buchungskunden ist in schriftlicher Form, möglich.
1.3. Bis spätestens 90 Tage vor dem Anreisetag kann der Bu-chungskunde ohne Angaben eines Grundes und ohne jeglichen, wie auch immer gearteten Vertragsstrafen oder gegenseitigen Ansprüchen von der getätigten Buchung zurücktreten.
2. Außerhalb des in Punkt 1.3. festgelegten Zeitraums kann der Buchungskunde die Buchung stornieren, wobei folgende Storno-gebühren anfallen:
– bis 29 Tage vor Anreisedatum 30% des Gesamtbetrages
– innerhalb der 28 Tage vor Reiseantritt 100% des Gesamtbetrages
Bei nicht Erscheinen, bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Ab-reise werden 100% des Gesamtbetrages verrechnet.
3. Im Falle einer Stornierung der Buchung laut Art. 1.3. überweist der Anbieter das Angeld an den Buchungskunden zurück, soweit dieser laut Art. 1.3. Anspruch darauf hat.
4. Im Falle einer Stornierung weniger als 29 Tage vor Anreiseda-tum ist der Anbieter ermächtigt 100% der noch ausständigen Stornogebühren beim Buchungskunden laut Art. 2. einzufordern.

Reiserücktrittversicherung:
Sollte plötzlich alle anders kommem, nutzen Sie die Vorteile unserer günstigen Reiserücktrittversicherung.
Schon ab 15,00 Euro Versicherungsprämie schützen Sie sich vor Stornogebühren. Wir erledigen für Sie alle notwendigen Formalitäten für den Abschluss und im Schadensfall. Voraussetzung für die Befreiung von Stornogebühren ist die Hinterlegung der, von der Versicherung, verlangten Unterlagen.
Hier klicken für Informationen zur Rückerstattung des geleisteten Angeldes bzw. Befreiung von Stornogebühren

An- und Abreise
Das italienische Polizeigesetz verpflichtet Betriebsinhaber die Personalien und Aufenthaltsdauer aller Personen, die Zutritt zu den Appartements haben, zu melden. Für die Meldung, muss bei Ankunft, ein gültigen Ausweis aller Personen abgegeben werden. Der Zutritt zu den Appartements ist nur den gemeldeten und somit zahlenden Gästen gestattet.Für Personen ohne polizeiliche Anmeldung, stellt der Aufenthalt in Beherbergungsbetrieben (Residence = Beherbengungsbetrieb), laut Gesetz, eine Verletzung der „Öffentliche Ordnung und Sicherheit“ und Hausfriedensbruch dar.
Das Appartement wird Ihnen am Anreisetag ab 17.00 Uhr (nach telefonischer Rücksprache, wenn möglich auch früher) übergeben und am Abreisetag innerhalb 9.30 Uhr, nach Überprüfung, abgenommen.

WIFI Nutzungsbedingungen
1. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Es gilt Regeln zu beachten, die den Umgang im Internet zu einem Miteinander führen sollen. Nehmen Sie sich Zeit, diese Nutzungsbedingungen zu lesen.
2. Dieses Funk-Netz (WLAN) ist unsere freiwillige Möglichkeit, unseren Gästen den Zugang ins Internet zu ermöglichen. Wir versuchen den WLAN-Dienst so zuverlässig und sicher wie möglich zu betreiben.
Trotzdem gilt: Sie installieren und nutzen das WLAN auf eigenes Risiko. Wir übernehmen keine Garantie für Verfügbarkeit und Sicherheit, sowie keine Haftung für eventuelle Schäden.
3. Die Datenübertragung im WLAN ist ab hörbar und unverschlüsselt. Wer Datennetze benutzt oder seinen Rechner auch nur daran anschließt, geht das Risiko ein, dass sein Rechner missbraucht wird und seine Daten ausspioniert, manipuliert oder gelöscht werden. Angriffe aus dem Internet oder im Gästenetz können wir nicht verhindern. Für den Schutz Ihres Systems, u.a. durch Personal Firewall und Virenscanner, müssen Sie selbst sorgen.
4. Wir behalten uns vor, den WLAN-Service jederzeit und ohne vorherige Ankündigung und Angabe von Gründen zu unterbrechen und die Verbindungen ins Internet nach Jugendschutz-Aspekten automatisiert zu filtern.

5. Bei der Nutzung des Internetzugangs müssen alle Gesetze des Italienischen Staates eingehalten werden. So stimmen Sie zu, den Internetzugang nicht zu verwenden, um gegen geltendes Recht in irgendeiner Art und Weise zu verstoßen. Falls gegen diese Bestimmungen verstoßen wird, werden alle notwendigen Daten an Ermittlungsbehörden weitergegeben.
6. Vor der Benutzung des Systems müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät für die angebotenen Dienste kompatibel ist. Der Betreiber stellt keinerlei Software, Geräte oder Systemeinstellungen zur Verfügung.
7. Um das Angebot nützen zu können, müssen Sie ein gültiges ‚Internet Surfticket‘ erwerben. Die Zugangsdaten werden auf der Anmeldeseite verschlüsselt übertragen.
8. Sie übernehmen die Haftung für alle Ihre Aktivitäten in Bezug mit diesem System.
9. Verfügbarkeit, Performance oder Übertragungsgeschwindigkeit werden nicht garantiert. Verzögerungen, Fehlverbindungen oder zeitweilige Störungen können auftreten.
10. Es wird keinerlei Haftung jeglicher Art für den Gebrauch oder Nichtgebrauch der angebotenen Leistungen übernommen.
11. Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Nutzungsbedingung unwirksam sein oder werden, ist die Gültigkeit der verbleibenden Teile davon nicht betroffen.
12. Durch Verwendung der erhaltenen Zugangsdaten – Username und Password – sind Sie als Nutzer mit den oben genannten Nutzungsbedingungen ausdrücklich einverstanden.