Südtirol Balance 2017

Südtirol Balance

Von der Sonne geküsst, klimatisch bevorzugt, mit einer Traumlandschaft gesegnet, in der es sich lohnt, sich Zeit zum Genießen zu nehmen – das ist das Hochplateau Ritten.
Der Frühling ist die ideale Jahreszeit, sich besonders dem eigenen Körper und dem Wohlbefinden zu widmen.
Das Angebot des Tourismusvereins Ritten umfasst spezielle Genusswanderungen, einen Kochkurs mit Verkostung der gemeinsam zubereiteten Gerichte, Backen und Verkostung typischer Brotsorten.
Für die Inhaber der RittenCard gibt es noch mehr Vorteile.

ab € 364,00         7 Nächte für 2 Personen – RittenCard inbegriffen
1 Kind unter 6 Jahre frei

Und das erwartet Sie zwischen 15. April und 29. April 2017:

  • „Vom Korn zum Brot“: Geführte Wanderung am Montag durch Wiesen und Wälder vorbei an herrlichen Aussichtsplätzen über Kematen nach Lichtenstern bis zu einem Bauernhof, wo uns der Bauer & Bäcker Konrad interessantes über einheimische Getreide- und typische Brotsorten erzählt. Danach wird gesundes, schmackhaftes Brot gebacken und verkostet.
  • Anschließend wandern wir über die Freud Promenade zurück nach Klobenstein. Schon Sigmund Freud hat bei seinem Aufenthalt am Ritten geschrieben. . . „hier am Ritten ist es göttlich schön und behaglich“.
  • „Ritten erleben“: Geführte Wanderung am Dienstag zu den schönsten Plätzen am Ritten. Der Wanderexperte Sepp erzählt Interessantes und Wissenswertes über „Land & Leute.
  • „Auf den Spuren der Kräuter“: Mit der Kräuterexpertin Irene wandern wir am Donnerstag zu idyllischen Plätzen rund um Lengstein und entlang des Weges weist sie uns in das „Kräuter-Einmaleins“ ein. Zum Abschluss bereiten wir noch Kräutertee und Kräuterquark zum Verkosten zu.
  • „Gesund & lecker“: Kochen mit einem Rittner Koch mit Produkten, die uns die Natur schenkt, am Freitag um 16 Uhr mit dem Kochexperten Florian.
  • Mit der RittenCard können Sie alle regionalen, öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol uneingeschränkt kostenlos nutzen inklusive der Rittnerbahn und der der Rittner Seilbahn nach Bozen.
    Die RittenCard öffnet Ihnen die Tür zu rund 90 Südtiroler Museen, Burgen und Schlösser, Sie zahlen keinen Eintritt!
    Sie erhalten die RittenCard kostenlos bei Ihrer Ankunft.

Und das erwartet Sie zwischen 29. April und 27. Mai 2017:

  • „Süß & gesund – der Honig“ geführte Wanderung am Montag zur Bioimkerei wo der begeisterte Imker Paul von seinen Bienen und ihrem „süßen Gold“ erzählt.  Anschließend Verkostung einer Auswahl von Gerichten rund um den Honig. Ein kurzer Spaziergang bringt uns zum über 600 Jahre alten „Plattner-Bienenhof“, wo historische Relikte vom Leben der Bauern in den vergangen Jahrhunderten zeugen.
  • „Ritten erleben“ geführte Wanderung am Dienstag, wo Ihnen unser Wanderführer die schönsten Plätze am Ritten zeigt.
  • „Höchster Apfelgenuss“ geführte Wanderung am Donnerstag zu den schönsten Aussichtsplätzen und einem mystischem Platz dem „Walnereck“ bis zu einem Obsthof, wo auf über 900 m naturreine Gourmet-Bergapfelsäfte nach höchsten Qualitätskriterien hergestellt werden. Zum Abschluss werden die Bergapfelsäfte noch verkostet.
  • „Gesund & lecker“: Kochen mit einem Rittner Koch mit Produkten, die uns die Natur schenkt, am Freitag um 16 Uhr mit dem Kochexperten Florian.
  • Mit der RittenCard können Sie alle regionalen, öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol uneingeschränkt kostenlos nutzen inklusive der Rittnerbahn und der der Rittner Seilbahn nach Bozen.  Die RittenCard öffnet Ihnen die Tür zu rund 90 Südtiroler Museen, Burgen und Schlösser, Sie zahlen keinen Eintritt!
    Sie erhalten die RittenCard kostenlos bei Ihrer Ankunft.

******

ab € 399,00         7 Nächte für 2 Personen – RittenCard inbegriffen
1 Kind unter 6 Jahre frei

Und das erwartet Sie zwischen 27. Mai bis 1. Juli 2017:

  • „Süß & gesund – der Honig“ geführte Wanderung am Montag durch Wiesen Wälder zur Bioimkerei wo der begeisterte Imker Paul von seinen Bienen und ihrem „süßen Gold“ erzählt.  Anschließend Verkostung einer Auswahl von Gerichten rund um den Honig. Ein kurzer Spaziergang bringt uns zum über 600 Jahre alten „Plattner-Bienenhof“, wo historische Relikte vom Leben der Bauern in den vergangen Jahrhunderten zeugen.
  • „Ritten erleben“ geführte Wanderung am Dienstag, wo Ihnen unser  Wanderführer die schönsten Plätze am Ritten zeigt und Interessantes über Land und Leute erzählt.
  • „Auf den Spuren von Kastanie, Wein & Käse“ geführte Wanderung  am Donnerstag entlang des Kastanienweges zum Rielingerhof mit Weinverkostung. Vorbei an der Burgruine Stein und den weißen Erdpyramiden in Unterinn bis zum Erschbaumerhof mit Besichtigung der Käserei und Verkostung verschiedener Käsesorten. Der Landwirt Josef erzählt Interessantes über die handwerkliche Kunst der Käseherstellung.
  • „Gesund & lecker“: Kochen mit einem Rittner Koch mit Produkten, die uns die Natur schenkt, am Freitag um 16 Uhr mit dem Kochexperten Florian.
  • Mit der RittenCard können Sie alle regionalen, öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol uneingeschränkt kostenlos nutzen inklusive der Rittnerbahn und der der Rittner Seilbahn nach Bozen.  Die RittenCard öffnet Ihnen die Tür zu rund 90 Südtiroler Museen, Burgen und Schlösser, Sie zahlen keinen Eintritt!
    Sie erhalten die RittenCard kostenlos bei Ihrer Ankunft.